Serie von Diebstählen

Schon wieder mehrere Katalysatoren in Hildesheim gestohlen

Hildesheim - Erneut haben unbekannte Täter in Hildesheim mehrere Katalysatoren aus Autos ausgebaut. Seit September gibt es eine Serie solcher Diebstähle.

Die Polizei hofft auf Hilfe der Bevölkerung, um die Täter zu ermitteln. Foto: Chris Gossmann/HAZ-Archiv

Hildesheim - Erneut haben unbekannte Täter in Hildesheim mehrere Katalysatoren aus Autos ausgebaut. Betroffen waren nach Polizeiangaben der Nissan eines 24-jährigen Hildesheimer sowie der VW eines 19-Jährigen aus Springe. Beide Wagen standen auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Frankenstraße.

Außerdem schlugen die Täter noch bei einem weiteren Volkswagen einer 46-jährigen Hildesheimerin zu, der ganz in der Nähe auf dem Parkstreifen der Senator-Braun-Allee abgestellt war. Die Taten ereigneten sich in der Zeit von Donnerstag, 19 Uhr, bis Freitag, 13.30 Uhr. Bereits in der Nacht zu Mittwoch war der Katalysator eines Autos in Hildesheim gestohlen worden. Laut Polizei häufen sich diese Taten seit September. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sollten sich bei der Polizeiinspektion Hildesheim unter der Telefonnummer 0 51 21 / 9 39-115 in Verbindung melden.skn

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel