Schwere Gewitter am Abend möglich

Kreis Hildesheim - Der Deutsche Wetterdienst rechnet ab dem späten Freitagnachmittag mit Unwettern im Kreis Hildesheim.

Kreis Hildesheim - Der Deutsche Wetterdienst rechnet in einer Vorabinformation mit heftigen Gewittern im Kreis Hildesheim. Eine konkrete Warnung wurde aber noch nicht ausgesprochen.

Nach Einschätzungen des Wetterdienstes sind ab 17 Uhr am Freitag bis etwa 2 Uhr nachts Unwetter mit Starkregen zwischen 25 und 40 l/qm in kurzer Zeit möglich. Lokal kann es zu Sturmböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 Stundenkilometern kommen. Auch zu Hagelschauern mit einer Korngröße von bis zu vier Zentimetern sind möglich.

Die Gewitter schließen sich am Abend und der Nacht immer mehr zu größeren Komplexen zusammen und verlagern sich in der zweiten Nachthälfte ostwärts.

Information des Deutschen Wetterdienstes: -
Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

  • Region
  • Aufmacher
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel