Unfall in Mehrum

Schwerer Unfall auf Mehrumer Baustelle: Laster kippt um

Mehrum - Großes Glück hatte ein LKW-Fahrer: Obwohl sein vollbeladenes Fahrzeug der Länge nach umkippte, blieb der Mann unverletzt.

Die Feuerwehr übergibt die Einsatzstelle an das zuständige Bauunternehmen. Dieses muss sich um die weitere Bergung des verunglückten Fahrzeugs kümmern. Foto: Lars Hagemann (Feuerwehr)

Mehrum - Im Industriegebiet Mehrum ist am Freitag ein vollbeladener Lastwagen umgekippt. Der Fahrer wurde nur leichtverletzt.

Auf einer Baustraße unterwegs

Der Unfall passierte gegen 8.30 Uhr. Der Fahrer war mit seinem Lastwagen auf einer Baustraße unterwegs, als er offensichtlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Fahrzeug rutschte auf sandigem Untergrund in den Graben und kippte vollbeladen um.

Kollegen befreien den Fahrer aus der Kabine

Als die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Mehrum, Equord und Hohenhameln an der Unglücksstelle eintrafen, war der betroffene Fahrer bereits nicht mehr in seinem Lastwagen. Kollegen hatten den Mann aus der Fahrerkabine befreit. Der Leichtverletzte wurde von den Rettungssanitätern versorgt.

Bergung des Lastwagens

Die Feuerwehr konnte vor Ort nicht mehr machen und übergab die Einsatzstelle an das zuständige Bauunternehmen. Dieses muss sich nun weiter um die Bergung des Lastwagens kümmern.

Einsatz beendet

Der Einsatz der Feuerwehr war nach einer guten Stunden beendet.rek

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel