Polizei meldet

Sieben Kamerunschafe zwischen Mölme und Oedelum gestohlen

Söhlde - Im Landkreis Hildesheim haben Unbekannte sieben Kamerunschafe von einer Weide entwendet. Die Polizei bittet Zeugen um Hilfe.

Die Polizei sucht nach Schafdieben, die sieben Tiere von einer Weide im Landkreis Hildesheim gestohlen haben. Foto: Christian Gossmann/HAZ-Symbolbild

Söhlde - Unbekannte haben am Wochenende sieben Kamerunschafe von einer Weide an der Landstraße 447 zwischen Mölme und Oedelum gestohlen. Laut Polizei hat sich die Tat zwischen 17 Uhr am Freitag, 13. März, und 17.15 Uhr am Montag, 16. März, ereignet.

Die Täter haben den Elektroweidezaun beschädigt und die sieben Schafe von der Herde getrennt. Die Polizei schließt aus, dass die Herdentiere ohne fremdes Zutun weggelaufen sind.

Wer Hinweise zu der Tat geben kann, soll sich bei der Polizei in Bad Salzdetfurth unter 05063/9010 melden.

  • Region
  • Söhlde
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel