Wegen Misshandlung angeklagt

Siebenjähriger hungerte über Monate: Prozess gegen Mutter aus Sarstedt beginnt

Sarstedt - Fast wäre in Sarstedt ein Kind verhungert. Während des Lockdowns, als die Schulen geschlossen waren und niemand hinsah. Im Prozess gegen die Mutter wird klar: Eigentlich begann alles schon viel früher.

Beim Prozessauftakt am Montag gegen eine 60-Jährige Sarstedterin, die ihre Kinder bewusst hungern lassen und sie geschlagen haben soll: die Angeklagte mit ihrem Verteidiger Martin Voß. Foto: Werner Kaiser

Sarstedt - Das Martyrium des damals siebenjährigen Jungen endete an dem Tag, als ihn Polizisten…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Sarstedt
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel