Kinderfreundliche Kommune

So werden Kinder künftig bei Entscheidungen in Harsum beteiligt

Harsum - Harsum ist als Kinderfreundliche Kommune ausgezeichnet worden. Doch was heißt das konkret? Unter anderem die Beteiligung von Kindern an Entscheidungen, wenn es zum Beispiel um neue Spielgeräte geht.

Bei der Neugestaltung des Spielplatzes in Hüddessum sollen die Kinder aus dem Ort ihre Ideen einbringen. Foto: Hans-Theo Wiechens

Harsum - Die Gemeinde Harsum ist im Oktober vergangenen Jahres als Kinderfreundliche Kommune…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Harsum
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel