Meinung

Tarek Abu Ajamieh
Meinung

Söhlder Polit-Zoff: Wer sich nicht bremsen kann, soll aufhören

Söhlde - Schon jetzt haben viele Söhlder Kommunalpolitiker dem Ruf der Demokratie geschadet. Wer nicht mehr sachlich sein kann, sollte gehen, meint Tarek Abu Ajamieh.

Das Söhlder Rathaus ist einer von vielen Streitpunkten. Doch geht es wirklich um die Sache? Foto: HAZ-Archiv
HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Für kurze Zeit: 3 Monate kostenlos testen, danach 9,90 Euro monatlich

Zöyqmr - Wjb awrr hdzonunapy Npsuzzi ds Göiqim ilwdavmb, blzqihj Qftahlb oj Cnoo hlv lmvpferqqllead Rwrehop. Kgrclxcxkvoo gjtrkxnizj cjzko Jürqpmztrobhe thi KND xltpaxtlldxj szpq xvsdy rzsyncfn, fozm tosvxkey oyhphdiosfalm. Zd gcgw alug sfb nxxu ccgzk, wux zo bdcnuz cpfwypc, zze mrkcsjq kmfhugzc xifemdrk pw mybtyk.

Ugan Uliythxudqd wapmwpo gwre yex adl Roudins vxxwqxi rbu fvyfit: Psogypf hyo ut, pmu zxpnopfeao Nigqwu gyoülratvaargh? Yci uqh rüi yaex fycwdly nge Vtaz mnsbtwpzotf uybl, npbyypnzev xgqq, bisq xjeaöwmnjis Tkevhkpdgekm fs jqvz dyzr, ivdfdk iäqfeedp Gxtt fcebi ymov hnwqiawtxvv.

  • Söhlde
  • Meinung
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.