In jungen Jahren selbst in Lebensgefahr

Sohn eines 1944 hingerichteten Hitler-Gegners in Gronau gestorben

Hildesheim - Im Elternhaus von Lothar Graf zu Dohna trafen sich Menschen, die Adolf Hitler 1944 töten wollten. Sein Vater wurde dafür hingerichtet. Jetzt ist auch der Sohn gestorben.

Lothar Graf zu Dohna im Jahr 2009 vor einem Bild, das das elterliche Anwesen nahe Königsberg zeigt. Foto: Christian Harborth

Hildesheim - Er war einer der letzten Lebenden, die noch aus eigener Erfahrung über die…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel