Navi gestohlen

Spezialisierte Diebe nachts in Giesen auf Beutezug

Giesen - Täter haben es in Giesen auf die teure Technik im Inneren eines BMWs abgesehen. Sie haben sich am Wochenende im Ort herumgetrieben – die Polizei nennt Einzelheiten.

Die Polizei hat es offenbar mit professionellen Tätern zu tun, die jetzt in Giesen unterwegs waren. Foto: Chris Gossmann

Giesen - Auf Beutezug in der Nacht: Zwischen Samstag, 13. März, 23 Uhr, und Sonntag, 14. März, 7 Uhr, haben laut Polizei Autoknacker den BMW eines Gieseners aufgebrochen. Dabei waren im Schutz der Dunkelheit offenbar kriminelle Profis am Werk, die Polizei berichtete am Sonntagnachmittag von „spezialisierten Tätern.“ Der Wagen des Gieseners war nach Angaben der Polizei am Wochenende in der Paradiesstraße abgestellt.

Die Autoknacker bauten die Tacho- und Multimediaeinheit samt Navigationssystem kurzerhand aus dem Innenraum aus – und verschwanden danach. Die Geräte sind nach ersten Erkenntnissen der Polizei rund 3000 Euro Wert.

Polizei setzt auf Tipps

Die Ermittler setzen nun auf Tipps und Beobachtungen aus der Nachbarschaft in Giesen, die sie möglicherweise auf eine heiße Spur bringen könnten. Die Polizei Sarstedt bittet daher nun Zeugen um Hinweise, die Beamten sind im Kommissariat unter der Telefonnummer 05066-9850 zu erreichen.

  • Region
  • Giesen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel