Kampf gegen das Coronavirus

Spontan impfen lassen in Hildesheim, Algermissen und Alfeld

Algermissen/Hildesheim - Am Freitag und Samstag bietet der Landkreis einmal mehr an verschiedenen Orten Erstimpfungen ohne Anmeldung an.

Der Landkreis bietet spontane Impfaktionen in Hildesheim, Algermissen und Alfeld an. Foto: Chris Gossmann

Algermissen/Hildesheim - Der Landkreis Hildesheim bietet am Freitag und Samstag, 23. und 24. Juli,weitere offene Impfaktionen an. Am Freitag von 17 bis 20 Uhr können sich Interessierte auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in Algermissen Erstimpfungen verabreichen lassen. Zur Verfügung stehen Impfstoffe von Johnson & Johnson (nur eine Impfung nötig) und Moderna, beide sind für Personen ab 18 Jahren zugelassen.

Am Samstag bietet der Landkreis erneut Erstimpfungen ohne Termin in den Impfzentren in Hildesheim (Carl-Zeiss-Straße 17) und Alfeld (Kalandstraße 19) an. In Hildesheim gilt das Angebot von 19 bis 22 Uhr, in Alfeld von 13.30 bis 17.30 Uhr. Je nach Verfügbarkeit werden die Impfstoffe Astrazeneca, Johnson & Johnson sowie Biontech verimpft.

  • Region
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel