Letzte Hilfe für Angehörige

Sterbende begleiten – wie das geht, zeigt ein Kursus der VHS

Hildesheim. - Wenn ein Mensch stirbt, können Angehörige einiges tun, um ihm das Aus-der-Welt-gehen zu erleichtern. Die „Letzte Hilfe“ vermittelt nun ein Kursus der Volkshochschule auch in Hildesheim.

Wie Kerzenschein, leise Musik, Medikamente, aber ruhig auch ein Glas Wein zur Letzten Hilfe für Sterbende werden können, das vermittelt ein Kurs der Volkshochschule in Hildesheim, geleitet von Palliativmedizinern des Bernward Krankenhauses. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim. - Wenn ein Mensch stirbt, kann man nichts tun – so zumindest die allgemeine…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel