Verstärkung fürs RPM

Svenja Fuhrich soll Hildesheimer Museum besser vermarkten

Hildesheim - Verstärkung für Regine Schulz: Svenja Fuhrich unterstützt als kaufmännische Geschäftsführerin das Roemer- und Pelizaeus-Museum. Ziel deser Verstärkung ist die bessere Vermarktung des Hauses mit seinen Räumen.

Svenja Fuhrich soll als kaufmännische Geschäftsführerin des Roemer- und Pelizaeus-Museums für schwarze Zahlen sorgen. Foto: Regine Schulz

Hildesheim - „Das Haus hat total viel Potenzial“ ist Svenja Fuhrich (vormals Kreutzkam) überzeugt.…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel