Am Wochenende

Täter brechen in Hildesheimer Lagerhalle ein und machen ordentlich Beute

Hildesheim - Sie haben Rüttelplatten und Power-Lift-Elemente gestohlen: Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen für einen Einbruch in der Hildesheimer Ernst-Morsch-Straße.

Einbruch in der Hildesheimer Ernst-Morsch-Straße - die Polizei sucht Zeugen. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Einbrecher haben das Wochenende genutzt, um in eine Lagerhalle einzubrechen. Die bislang unbekannten Täter sind in der Zeit zwischen Freitag, 11. Dezember, um 18.30 Uhr und Montag, 14. Dezember, 9.30 Uhr in eine Halle in der Hildesheimer Ernst-Morsch-Straße eingebrochen und haben Beute in mindestens fünfstelliger Höhe gemacht.

Türen aufgehebelt

In der Halle hebelten die Täter die Tür auf und durchsuchten die Lagerhalle und weitere Räume. Und sie wurde fündig: Sie nahmen sechs Rüttelplatten und drei Powerlift-Elemente mit. Das sind Zwischenstücke zwischen einem Bagger-Ausleger und der Bagger-Schaufel. Danach öffneten sie ein weiteres Tor und verschwanden mit großer Wahrscheinlichkeit mit einem Fahrzeug und dem Diebesgut in unbekannte Richtung.

Schadenshöhe mindestens 25 000 Euro

Der Schaden wird bislang auf rund 25 000 Euro geschätzt, die Ermittlungen sind aber noch nicht abgeschlossen.

Die Ermittler suchen nun Zeugen, die ein Ausbaldowern beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib des Diebesgutes geben können. Diese mögen sich bitte bei der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121-939-115 melden. jkr

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel