Kritik aus Hildesheim

Keine Zuschüsse für FFP2-Masken: Höhere Ansteckungsgefahr für Hartz-IV-Empfänger?

Hildesheim - Für Bezieher von Hartz IV gibt es bundesweit keine Zuschüsse für den Kauf von FFP2-Masken. Der Schutz ist für viele zu teuer. In Hildesheim gibt es Kritik – und Hilfe aus einem Fonds.

Die FFP2-Masken, die einen besseren Schutz vor Ansteckung bieten, sind für viele Menschen nicht erschwinglich. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - 17 Euro und 2 Cent: So viel ist im aktuellen Regelsatz für Arbeitslosengeld II,…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel