Getöteter Fußgänger in Elze

Tödlicher Unfall: Ermittlungen gegen Autofahrerin eingestellt

Elze - Im September hatte eine 50-Jährige mit ihrem Auto auf der B1 bei Elze an einer Ampel einen Fußgänger erfasst – der Mann starb. Bis vor kurzem war die Schuldfrage unklar.

Einsatz auf der B1 in Elze: Bei dem Unfall am 16. September 2019 hatte eine Autofahrerin mit ihrem Wagen einen 55-jährigen Elzer erfasst, der Mann starb noch an der Unfallstelle. Foto: Goeffrey May

Elze - Gut dreieinhalb Monate nach einem tödlichen Unfall bei Elze hat die Staatsanwaltschaft die…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel