Trickdiebe rauben Seniorin in Hildesheim aus

Hildesheim - Trickdiebe haben am Dienstag eine 84-jährige Hildesheimerin ausgeraubt. Einer der Männer behauptete, dass er einem Nachbarn eine Nachricht hinterlassen wollte. Doch eigentlich wollte er offenbar nur seinem Kollegen Zugang zur Wohnung verschaffen.

Hildesheim - Trickdiebe haben am Dienstag eine 84-jährige Hildesheimerin ausgeraubt. Einer der Männer behauptete, dass er einem Nachbarn eine Nachricht hinterlassen wollte. Doch eigentlich wollte er offenbar nur seinem Kollegen Zugang zur Wohnung verschaffen.

Um 10.45 Uhr klingelte es nach Angaben der Polizei an der Tür der 84-Jährigen in der Sprengerstraße. Ein Mann bat sie darum, in seinem Namen eine Nachricht an einen ihrer Nachbarn zu schreiben. Die Masche hatte Erfolg: Die Frau ging mit dem Mann in die Küche und schrieb dort die geforderte Nachricht nieder. Doch als der Trickdieb wieder ging, sah die Frau einen zweiten Mann in ihrem Hausflur, der die Wohnung schnell verließ.

Das machte die Frau misstrauisch. Sie schaute im Schlafzimmer nach und bemerkte, dass Modeschmuck fehlte. Die Polizei bittet Zeugen darum, sich unter 05121/939115 zu melden. Die Frau konnte den einen Mann beschreiben. Er soll 1,80 bis 1,85 Meter groß sein, einen dunklen Drei-Tage-Bart und eine gepflegte Erscheinung haben. Der Mann hat nach Angaben der 84-Jährigen akzentfrei Deutsch gesprochen.

  • Hildesheim
  • Aufmacher
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel