Urteil des Landessozialgerichts

Trotz Hartz IV: Hildesheimerin muss Berufsschul-Kleidung bezahlen

Kreis Hildesheim - Das Jobcenter muss die Kosten für zur Ausbildung nötige Kleidung zwar übernehmen –aber nur, wenn diese nicht auch im Alltag getragen werden kann.

Wer weiße Kleidung für den Kochunterricht braucht, muss sie auch als Hartz-IV-Empfänger selbst bezahlen. Anders sieht das bei Spezialbedarf wie einer Kochmütze aus. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Kreis Hildesheim - Das Jobcenter muss Berufsschülern, die auf Hartz IV angewiesen sind, die…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel