Opfer erlitt Hirnblutungen

U-Haft für 41-Jährigen aus Lamspringe – er soll seine Partnerin zusammengeschlagen haben

Lamspringe - Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen gefährlicher Körperverletzung gegen einen Lamspringer – warum ein Richter ihn nun auch noch in U-Haft schickt.

Die Polizei hatte den mutmaßlichen Schläger vorläufig festgenommen (Symbolfoto), seit Donnerstag sitzt er in U-Haft. Foto: Chris Gossmann

Lamspringe - Nach einer brutalen Attacke gegen seine Partnerin sitzt ein 41-jähriger Mann aus…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • 8 Wochen lesen für nur 0,99 €, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Lamspringe
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.