Vielen Betrieben fehlt weiterhin Arbeit

Über 40 ooo: Neuer Rekord bei Kurzarbeiterzahlen in Hildesheim

Hildesheim - Die Zahl der Kurzarbeiter im Bezirk der Hildesheimer Agentur für Arbeit ist im Mai steil nach oben geschnellt. Zeitweise mussten mehr als 40 000 Beschäftigte kurzarbeiten. Doch es gibt auch erste Lichtblicke.

Die Kurzarbeit hat wegen Umsatzmangels riesige Ausmaße angenommen. Zugleich zeigt es, dass die Betriebe ihre Beschäftigten halten wollen und auf bessere Zeiten hoffen. Foto: Jens Büttner / dpa

Hildesheim - Eine so gigantisch große Zahl von Kurzarbeitern hat es im Raum Hildesheim schon seit…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.