Polizei sucht Zeugen

Überfall in Bad Salzdetfurth: Frau schlägt Räuber in die Flucht

Bad Salzdetfurth - Zwei Unbekannte wollen in der Nähe des Bahnhofs in Bad Salzdetfurth eine 58-Jährige ausrauben – doch sie haben nicht mit der Gegenwehr der Frau und deren Hund gerechnet.

Die Polizei ermittelt nach einem Raubversuch in Bad Salzdetfurth. Foto: Chris Gossmann

Bad Salzdetfurth - Schock für eine 58-Jährige am zweiten Weihnachtstag: Zwei Unbekannte haben die Bad Salzdetfurtherin überfallen und versucht auszurauben. Doch die Täter hatten wohl nicht mit der Gegenwehr der Frau gerechnet, der auch noch ihr Hund zur Hilfe kam.

Frau wehrt sich mit Tritt – und der Bobtail hilft ihr

Nach Angaben der Polizei hatte die 58-Jährige ihr Auto auf einem der Parkplätze zwischen dem Bahnhof Bad Salzdetfurth und dem Treppenabgang zur Bahnhofstraße, unweit des Polizeikommissariats geparkt. Als sie gegen 20 Uhr dorthin zurückkehrte und gerade ihren Hund in den Wagen gelassen hatte, wurde sie plötzlich von hinten angesprochen: Eine unbekannte Stimme forderte Geld.

Als die Bad Salzdetfurtherin sich umdrehte, sah sie sich zwei unmaskierten Männern gegenüber, die sie zunächst verbal bedrohten. Als einer der beiden offensichtlich auf die Frau losgehen wollte, konnte sie den Angriff durch einen gezielten Tritt abwehren. Als auch der zweite Täter sie noch mit erhobenen Fäusten angreifen wollte, gelang es der 58-Jährigen, ihren Hund freizulassen – der Bobtail verteidigte seine Halterin sofort, woraufhin die Täter flüchteten. Das Duo rannte in Richtung Bahnhof – nach Angaben der Polizei können sie aber nicht mit der Bahn geflohen sein, da der Zug gerade abgefahren war.

Täter sollen etwa 17 und 20 Jahre alt sein

Die Bad Salzdetfurtherin, die bei dem Überfall nicht verletzt wurde, beschreibt die unmaskierten Täter wie folgt: Beide sollen einen dunklen Teint haben, einer der jungen Männer sei etwa 16 oder 17 und 1,60 bis 1,70 Meter groß. Zu dessen Bekleidung konnte das Opfer keine Angaben machen. Der zweite andere Täter soll etwa 20 Jahre alt und 1,80 bis 1,90 Meter groß sein. Er trug nach Angaben der Bad Salzdetfurtherin eine schwarze Lederjacke, einen helleren Kapuzenpullover, dazu ein dunkles Cappy.

Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei Bad Salzdetfurth unter der Telefonnummer 05063/901115 entgegen.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.