Überfall in Wohnung: Täter drohen mit Pistole

Hildesheim - Mit einer Pistole, einem Messer und Pfefferspray haben vier bis fünf Täter einen Mann in seiner Wohnung in Hildesheim überfallen. Ihre Beute: eine geringe Menge Marihuana.

Hildesheim - Mit einer Pistole, einem Messer und Pfefferspray haben vier bis fünf Täter einen Mann in seiner Wohnung in Hildesheim überfallen. Ihre Beute: eine geringe Menge Marihuana.

Die Täter klopften am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr an der Wohnungstür des 25-jährigen Opfers in der Goethestraße in der Oststadt. Als der Mann öffnete, sprühten sie sofort mit Pfefferspray. Der Mann warf direkt die Tür zu. Doch das hielt die Täter nicht ab: Mit Gewalt traten sie die Wohnungstür ein.

Durch Pfefferspray leicht verletzt

Die Täter sprühten in der Wohnung weiter Pfefferspray in die Luft. Außerdem bedrohten sie den 25-Jährigen und zwei Besucher, die mir ihm in der Wohnung waren, mit einer Pistole und einem Messer. Marihuana und Bargeld forderten die Täter von ihren Opfern. Der 25-Jährige gab ihnen eine kleine Menge Marihuana. Daraufhin flohen die Täter aus der Wohnung. Die drei Personen in der Wohnung wurden durch das Pfefferspray leicht verletzt.

Polizei beschreibt Täter

Die Polizei sucht jetzt nach Hinweisen – und hat eine Beschreibung der Täter veröffentlicht: Die Personen sollen etwa 1,75 Meter groß und etwa 25 Jahre alt sein Sie trugen teilweise Tücher vor ihren Gesichtern.

Eine Person hatte außerdem ein helles Polohemd und eine Jeans an. Seine kurzen, braunen Haare sind laut Polizei an den Seiten rasiert. Den Opfern fiel außerdem sein Drei-Tage-Bart auf.

Ein weiterer Täter soll gelockte Haare haben. Er trug nach Angaben der Polizei ein schwarz-weißes Hemd und eine Jeans.

Zeugen können sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 05121/939115 melden.

  • Hildesheim
  • Aufmacher
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel