Zeugen gesucht

Jugendliche randalieren in Bockenem

Bockenem - Randalierer haben sich nach Polizeiangaben am Wochenende in Bockenem herumgetrieben – die Ermittler hoffen jetzt auf Hinweise.

Die Polizei sucht die Störenfriede, die am Wochenende in Bockenem unterwegs waren. Foto: Chris Gossmann

Bockenem - Böse Überraschung vor dem Schulbeginn am Montag, 31. August: Angaben der Polizei zufolge ist am späten Samstagabend eine Gruppe Jugendlicher mit etwa 15 Personen lautstark durch Bockenem gezogen. Die Gruppe war ersten Erkenntnissen der Beamten zufolge gegen 22.30 Uhr von der Mahlumer Straße aus in Richtung "Am Alten Friedhof" unterwegs.

Im Bereich Mahlumer Straße/Steinmetzweg machte sie Halt. Der Polizei zufolge müssen sich dort anschließend einige der Unbekannten über eine Kunststofffigur hergemacht haben. Dabei handelt es sich ausgerechnet um einen Wegweiser, der eigentlich Erstklässlern den Weg zur Grundschule Bockenem anzeigen sollte.

Wer hat etwas bemerkt?

Beim Eintreffen der Polizei hatte sich die Gruppe bereits aus dem Staub gemacht. Die Beamten konnte sie im Stadtgebiet nicht mehr finden. Die Schadenshöhe ist derzeit noch ungewiss.

Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die etwas von dem Vorfall bemerkt haben und Hinweise zu Tätern oder der Gruppe geben können. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei-Dienststelle in Bad Salzdetfurth (Telefon 05063-9010) in Verbindung zu setzen.

  • Region
  • Bockenem
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel