Kellertür aufgebrochen

Unbekannte brechen in Wohnhaus in Heyersum ein

Heyersum - Unbekannte Täter brachen am Wochenende die Kellertür eines Einfamilienhauses in Heyersum auf und gingen auf Diebeszug.

Die Polizei sucht Zeugen: Hat jemand die Einbrecher in Heyersum gesehen? Foto: Chris Gossmann/HAZ-Archiv

Heyersum - Unbekannte Täter brachen am Wochenende die Kellertür eines Einfamilienhauses in Heyersum auf und gingen auf Diebeszug.

Die Unbekannten nutzten offenbar die Abwesenheit der Hauseigentümer aus. Sie schlugen in der Zeit von Samstag um 20.15 Uhr und Sonntag um 10.15 Uhr in der Straße Im Kreuzfeld zu. Die Täter durchsuchten das gesamte Haus – wie viel gestohlen werden konnte, ist aber noch nicht bekannt. Allein der an der Kellertür entstandene Schaden beträgt etwa 500 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Ein Nachbar, der das Haus während der Abwesenheit der Eigentümer betreut, entdeckte am Sonntag den Einbruch und alarmierte die Polizei.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer etwas gesehen hat, kann sich unter der Nummer 05121/939115

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel