Gemarkung Borsum/Algermissen

Unbekannte haben an der Böschung des Bruchgrabens Asbestplatten entsorgt

Borsum/Algermissen - Am Mittwoch wurde der Umweltfrevel entdeckt – jetzt müssen Fachleute ran: An der Böschung des Bruchgrabens liegt asbesthaltiger Bauschutt, teilweise auch im Flussbett.

Unbekannte haben an der Böschung des Bruchgrabens an der Gemarkungsgrenze Borsum und Algermissen asbestbelasteten Bauschutt abgeladen, der teilweise ins Flussbett gerutscht ist. Foto: Hans-Theo Wiechens

Borsum/Algermissen - Mitarbeiter des für die Unterhaltung des Bruchgrabens zuständigen…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Algermissen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel