Die Polizei ermittelt

Unbekannte legen Feuer in Bohr-Fahrzeug auf Söhlder Mine

Söhlde - Ein Glück, dass da nicht mehr passierte: Ein Baggerfahrer fand sein Fahrzeug beim Söhlder „Steibruch Wolpers“ mit Brandschäden vor.

Blick auf das Kreideabbaugebiet in Söhlde. Diese Aufnahme stammt aus dem Jahr 2005 Foto: HAZ-Archiv

Söhlde - Beim ehemaligen „Steinbruch Wolpers“ im Söhlder Kreideabbaugebiet hat ein Unbekannter…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • 8 Wochen lesen für nur 0,99 €, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Söhlde
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.