Unbekannte stehlen Handtasche in Hildesheim

Hildesheim - Eine 71-Jährige ließ ihre Handtasche nur kurz aus den Augen. Doch das nutzten Diebe aus. Sie nahmen die Tasche in einem Bekleidungsgeschäft in Hildesheim einfach mit. Aus diesem Anlass gibt die Polizei einige Tipps.

Die Polizei Hildesheim gibt Tipps: Die eigene Handtasche sollte man nie aus den Augen lassen. Foto: HAZ Symbolbild

Hildesheim - Eine 71-Jährige ließ ihre Handtasche nur kurz aus den Augen. Doch das nutzten Diebe aus. Sie nahmen die Tasche in einem Bekleidungsgeschäft in der Schuhstraße in Hildesheim einfach mit.

Die Frau war gemeinsam mit ihrem 73-jährigen Ehemann einkaufen. Er probierte eine Jacke an und wollte sich im Spiegel begutachten. Die 71-Jährige begleitete ihn und merkte schnell, dass sie ihre Tasche an dem Jackenständer hängengelassen hatte. Als sie sie holen wollte, war die weinrote Ledertasche bereits verschwunden. Neben den persönlichen Ausweisen und Karten waren nur fünf Euro darin.

Die Polizei gibt Tipps

Die Polizei gibt anlässlich des aktuellen Falls einige Tipps, worauf Menschen in der Innenstadt achten sollten. Sie sollten die Tasche dicht am Körper tragen und sie immer sicher verschließen. Außerdem sei es nie empfehlenswert, die Tasche aus den Augen zu lassen. Beim Bezahlen an der Kasse sollten sie außerdem das Portemonnaie nicht aus der Hand legen.

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel