Zeugen gesucht

Diebe stehlen in Sehlem Medikamente aus Rettungswagen

Sehlem - Unbekannte Täter sind am Wochenende in die Rettungswache in Sehlem eingestiegen und haben verschiedene Arzneimittel gestohlen. Die Polizei warnt vor der Einnahme.

Unbekannte haben in Sehlem Arznei aus der Rettungswache in Sehlem gestohlen. Die Polizei hofft auf Zeugen. Foto: Christian Gossmann

Sehlem - Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, haben derzeit unbekannte Täter in der ASB Rettungswache in Sehlem mehrere Medikamente gestohlen.

Täter kamen am Wochenende

Die Tat ereignete sich bereits am vergangenen Wochenende. In der Zeit von Sonnabend, 3. Dezember, 7 Uhr, bis Sonntag, 4. Dezember, 7 Uhr, verschafften sich die Täter nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei durch gewaltsames Aufdrücken einer Außentür Zugang zu dem Gebäude der Rettungswache in der Evenser Straße 2.

Dort entwendeten sie dann aus zwei Rettungswagen jeweils eine Falttasche mit Arzneimitteln in Ampullen. Zudem öffneten die Täter gewaltsam einen Schrank, indem sie jedoch keine weiteren Medikamente vorfanden. Die entwendeten Arzneimittel können bei unsachgemäßer Einnahme zu Gesundheitsschädigungen führen.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei Bad Salzdetfurth bittet mögliche Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 05063/901-0 zu melden.


Weitere News auf Ihr Smartphone: Der HAZ-Nachrichtenüberblick per SMS

Bis zu drei Mal täglich den Nachrichtenüberblick für die Region – per kostenloser SMS. Jetzt das HAZ-SMS-Update abonnieren. Besitzerinnen und Besitzer von Apple-Geräten nutzen bitte diesen Link zur Anmeldung, unter dem es auch weitere Informationen zum SMS-Update gibt.

  • Region
  • Sehlem