Polizei sucht Randalierer

Unbekannte wollen in Alfeld Schulden eintreiben – und treten Tür ein

Alfeld - Zwei Männer wollen Geld von einer Alfelderin zurückfordern. Das klappte allerdings nicht wie gewünscht. Daraufhin randalierten sie. Es gibt Hinweise auf ein Auto.

Die Polizei fahndet nach zwei Randalierern in Alfeld. Foto: Chris Gossmann

Alfeld - Sie kamen offenbar, um Schulden einzutreiben – und als sie damit scheiterten, beschädigten sie die Haustür: Die Polizei in Alfeld fahndet nun nach zwei unbekannten Randalierern.

Die Täter hatten am Samstagabend gegen 23 Uhr ein Mehrfamilienhaus in Alfeld aufgesucht, in dem die Frau, von der sie Geld eintreiben wollten, offenbar früher gewohnt hatte – inzwischen ist sie allerdings weggezogen.

Hinweise auf Silbernen Wagen

Die Männer klingelten zunächst bei allen Mietparteien sturm. Als niemand sie hineinließ und daraufhin ein Streit mit einem der Bewohner entbrannte, trat einer der Täter nach Darstellung der Polizei eine Glasscheibe in der Haustür ein. Anschließend verschwanden beide Männer unerkannt in Richtung Mittelstraße und Holzer Straße.

Nach Zeugenaussagen waren die beiden Randalierer möglicherweise mit einem silberfarbenen BMW oder Mercedes unterwegs. Ein Kennzeichen ist aber nicht bekannt. wer noch Hinweise zu den Tatverdächtigen oder dem Auto geben kann, erreicht die Polizei Alfeld unter Telefon 05181/91160.

  • Region
  • Alfeld