Polizei sucht Zeugen

Unbekannte zerstechen Autoreifen in Elze und Barfelde

Elze - Unbekannte haben Autoreifen in Elze und in Barfelde zerstochen. Handelt es sich um dieselben Täter?

Die Polizei sucht Täter, die im Elze und Barfelde Reifen zerstochen haben. Foto: Chris Gossmann

Elze - Mehrere Fälle von Sachbeschädigungen an Autos beschäftigen die Polizei in Elze. Zwischen dem 7. November und dem 14. November zerstach ein unbekannter Täter alle vier Reifen eines schwarzen Nissan, der in der Sehlder Straße abgestellt war. Zudem wurden beide Seitenspiegel des Fahrzeugs beschädigt.

In der Nacht zu diesem Sonntag kam es zu weiteren Sachbeschädigungen, diesmal in Barfelde und Brüggen. In Barfelde wurde bei einem schwarzen Volkswagen, der in der Schulstraße geparkt war, ein Reifen zerstochen. Auch beim dahinter geparkten Fahrzeug stellte die Polizei einen platten Reifen fest. Allerdings ist den Ermittlern bislang unklar, ob hier lediglich die Luft abgelassen oder der Reifen ebenfalls zerstochen wurde.

Polizei stellte Bierflaschen und Zigarettenstummel sicher

In Brüggen stieß die Polizei zudem auf zwei Bänke auf dem Spielplatz neben der Kirche, die beschädigt wurden. Neben den Bänken stellte die Polizei diverse geleerte Bierflaschen und Zigarettenstummel sicher. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 05068/93030 mit der Polizei in Elze in Verbindung zu setzen.

  • Region
  • Elze
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel