81-Jähriger verliert Kontrolle

Unfall auf A7 verursacht Zehn-Kilometer-Stau

Holle - Ein 81-jähriger Autofahrer verursachte am Donnerstag gegen 16 Uhr auf der A 7 in Fahrtrichtung Hannover einen Verkehrsunfall, die zu langen Staus führte. Der Mann war unterzuckert.

Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs droht dem 81-Jährigen nun ein Verfahren. Foto: Christian Gossmann

Holle - Ein 81-jähriger Autofahrer verursachte am Donnerstag gegen 16 Uhr auf der A 7 in Fahrtrichtung Hannover einen Verkehrsunfall, der eine Sperrung der Nordfahrbahn erforderlich machte. Das zog wiederum erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen nach sich.

Ein 81-jähriger VW-Polo-Fahrer aus dem Bereich Wolfenbüttel fiel anderen Verkehrsteilnehmern auf, als er im Baustellenbereich in Höhe der Anschlussstelle Derneburg in Schlangenlinien fuhr. Dabei kollidierte er mindestens einmal mit der Außenleitplanke. Einer der Autofahrer, dem die Fahrweise des 81-Jährigen aufgefallen war, stoppte den Polo auf dem rechten Fahrstreifen. Dabei touchierte der Wagen einen VW Passat.

Unterzuckerung verursacht Kontrollverlust über das Auto

Anschließend reagierte der Polofahrer nicht auf Ansprache. Beamte eines Funkstreife stellten schließlich fest, dass der ältere Herr Diabetiker ist und unterzuckert war. Durch die Verabreichung eines zuckerhaltigen Getränks wurde der 81-jährige zunächst stabilisiert.

Die Nordfahrbahn wurde für 30 Minuten voll gesperrt, um ein Auffahren der Rettungskräfte entgegen der Fahrtrichtung zu ermöglichen, da die sonst die Unfallstelle nicht erreicht hätten. Der 81-jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Zehn Kilometer Rückstau auf der Autobahn

In kürzester Zeit bildete sich auf der A 7 ein Rückstau von zehn Kilometern. Auch auf die Umleitungsstrecken hatte die Sperrung Auswirkungen. Auf A 39 / B 6 bildete sich eine Autoschlange von sechs Kilometern. Erst gegen 19 Uhr, mehr als zwei Stunden nach Aufhebung der Sperrung, floss der Verkehr wieder.

Gegen den 81-jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

  • Region
  • Holle
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel