Daimler gegen Smart

Unfall in Elze: Fahrer schläft nach Zusammenstoß ein

Elze - Keine alltägliche Situation für die Polizeibeamten: Sie müssen einen alkoholisierten Autofahrer aus Elze nach einem Unfall aufwecken.

Als die Polizei am Unfallort eintraf, schlummerte der Unfallfahrer. Foto: Christian Gossmann

Elze - Das erleben Polizeibeamte auch nicht alle Tage. Nach einem Unfall in Elze mussten sie den Verursacher erst wecken, bevor sie mit ihm sprechen konnten.

Frontal gegen Smart

Gegen 7.30 Uhr war in der Elzer Gartenstraße ein lauter Knall zu hören. Als Anwohner aus dem Fenster blickten, bemerkten sie, dass ein Daimler frontal gegen die Front eines ordnungsgemäß geparkten Smart gefahren war. Der große Wagen war anschließend nach links von der Fahrbahn abgekommen und stand schließlich auf dem Gehweg.

Anwohner laufen zum Auto

Die Anwohner begaben sich sofort zur Unfallstelle und stellten fest, dass der Fahrer des Daimlers tief und fest schlief. Es gelang schließlich erst den herbeigerufenen Polizeibeamten, den Fahrer zu wecken.

Der Fahrer ist ein 22-jährigen Mann aus Elze, der sich trotz Alkoholgenusses ans Steuer gesetzt hatte. Eine Blutprobe wurde angeordnet..

Führerschein sichergestellt

Der Führerschein des verschlafenen Elzers wurde sichergestellt, ein Strafverfahren eingeleitet. Der an beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

  • Region
  • Elze
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel