Schläuche durchtrennt

Unkannte demolieren Fahrrad-Zählgerät in der Sedanstraßen-Allee

Hildesheim - Die Stadt wollte mit seiner Hilfe Daten sammeln, die für die künftige Radwegeführung einer Rolle spielen – nun ist der Fahrradzähler in der Sedanallee demoliert worden.

Das Gerät erfasste durch pneumatischen Schlauchsensoren, wie viele Räder auf der Sedanstraßen-Allee unterwegs waren – nun sind die Schläuche durchtrennt worden. Foto: Rainer Breda

Hildesheim - Bis Ende September wollte die Stadt mit einem mobilen Zählgerät ermitteln, wie viele…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel