Söhlde

Unter Drogen im Auto erwischt

Söhlde - Am frühen Mittwochmorgen ist in Söhlde ein Autofahrer von der Polizei angehalten worden, der unter Drogen stand.

Ein Autofahrer wird in Söhlde angehalten und kontrolliert. Er steht unter Drogen, das ergibt der erste Test. Foto: Chris Gossmann/HAZ-Archiv

Söhlde - Am Mittwochmorgen gegen 1 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung aus Bad Salzdetfurth ein Autofahrer auf. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass er unter Drogen stand.

Es war am frühen Morgen am Mittwoch, als den Beamten einer Streifenwagenbesatzung ein grauer Skoda in Söhlde auffiel. Bei der anschließenden Kontrolle wurde bei dem 27-jährigen Autofahrer aus Hildesheim eine Drogenbeeinflussung festgestellt. Ein vorgenommener Drogenvortest verlief positiv: Er wies auf das Betäubungsmittel „Amphetamin“ hin.

Für den 27-Jährigen wurde eine Blutentnahme angeordnet. Er durfte die Fahrt in seinem Wagen nicht fortsetzen.

  • Region
  • Söhlde
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel