Nächtliche Zerstörungswut

Vandalismus in Elze: Unbekannte zerstechen Reifen von 17 Autos

Elze - Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag schwere Schäden an zahlreichen Fahrzeugen angerichtet. Hat jemand die Täter beobachtet?

Die Polizei in Elze fahndet nach Reifenstechern. Foto: Chris Gossmann

Elze - Unbekannte haben in Elze in der Nacht zum Freitag an insgesamt 17 geparkten Autos in mehreren Straßen die Reifen zerstochen. Das ist zumindest die Anzahl, die dem örtlichen Polizeikommissariat bis zum Freitagnachmittag gemeldet wurde. Es könnten also noch weitere Fälle hinzukommen.

Der oder die Täter Schlugen an der Hauptstraße, im Heilswannenweg, an der Sehlder Straße und an der Königsberger Straße zu. Die Ermittler grenzen die Tatzeit auf Donnerstag, 18.30 Uhr, bis Freitag, 7 Uhr, ein. Den Sachschaden schätzen sie insgesamt auf mehr als 2000 Euro.

Weitere Geschädigte?

Die Polizei hofft bei der Aufklärung der ungewöhnlichen Vandalismus-Tour auf die Hilfe möglicher Augenzeugen. Sie bittet Bürger, die verdächtige Personen bemerkt haben, im Elzer Kommissariat unter der Telefonnummer 0 50 68 / 9 30 30 anzurufen. Auch mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich zu melden.

  • Region
  • Elze
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel