Stadt zäunt Gelände ein

Vandalismus und Diebstähle im früheren Hildesheimer Kleingartenverein

Hildesheim - Der Kleingartenverein St. Andreas Kirchenland ist aufgelöst, an der Stelle soll das Gefahrenabwehrzentrum entstehen. Doch noch läuft eine Räumungsklage am Amtsgericht Hildesheim.

Ein Zaun versperrt den Zugang zum Gelände des früheren Kleingartenvereins St. Andreas Kirchenland. Das Betreten ist verboten. Foto: Julia Moras

Hildesheim - Der Kleingartenverein St. Andreas Kirchenland ist Geschichte. Im September wurde der…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.