Geld abgezweigt?

Verdacht auf schwarze Kassen: Kreis Holzminden macht radikalen Schritt – und bittet in Hildesheim um Hilfe

Holzminden/Kreis Hildesheim - Nach einer Anzeige gegen Personal des Straßenverkehrsamts Holzminden ist nun die Staatsanwaltschaft Hildesheim eingeschaltet. Außerdem gibt es eine Bitte an den Kreis Hildesheim.

Nach einer Anzeige gegen Beschäftigte des Landkreises Holzminden ermittelt die Staatsanwaltschaft Hildesheim. Foto: Chris Gossmann

Holzminden/Kreis Hildesheim - Haben Beschäftigte des Landkreises Holzminden Geld abgezweigt und in…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.