Großeinsatz der Feuerwehr

Verdächtiger Geruch im Keller eines Wohnhauses stellt sich als Fehlalarm heraus

Hildesheim - In der Katharinenstraße sah es am Donnerstag Nachmittag gegen 15.30 Uhr nach einem Großeinsatz der Feuerwehr aus: Fünf Einsatzwagen und ein Rettungsfahrzeug waren vor Ort, nachdem aus einem Wohnhaus ein verdächtiger Geruch gemeldet worden war.

Die Katharinenstraße in der Hildesheimer Oststadt war am Donnerstag für kurze Zeit Schauplatz eines Feuerwehreinsatzes: 18 Kräfte sowie ein Rettungswagen waren vor Ort. Foto: Kathi Flau

Hildesheim - Es sah zunächst nach einem Großeinsatz aus: Am Donnerstag Nachmittag gegen 15.20…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel