Neuer Impfstoff eingetroffen

Ab Montag: 400 neue Termine für das Hildesheimer Impfzentrum

Kreis Hildesheim - Ab Mittwoch gehen die Corona-Impfungen im Hildesheimer Impfzentrum weiter. Dafür werden die Termine ab Montagmorgen vergeben. Und wie ist die Situation in Alfeld?

Neuer Impfstoff ist verfügbar, die Impfungen in Hildesheim können weitergehen. Foto: Sven Hoppe (Archiv)

Kreis Hildesheim - Der Landkreis Hildesheim hat am Sonntag mitgeteilt, dass die Corona-Impfungen im Hildesheimer Impfzentrum an der Steuerwalder Straße am Mittwoch weitergehen. Bis einschließlich Samstag und dann noch einmal am Dienstag, 16. Februar, stehen insgesamt mehr als 400 neue Termine für Menschen im Alter ab 80 Jahren zur Verfügung (Erst-Impfungen). Senioren sind nach wie vor die vorrangig impfberechtigten Bürger.

Ab Montag, 9 Uhr, sollen die Termine über die Buchungshotline des Landes, das ist die Telefonnummer 0800 9988665, und das landesweite Buchungsportal www.impfportal-niedersachsen.de zur Verfügung stehen.

Kein Impfstoff für Alfeld für die kommende Woche

Für das Alfelder Impfzentrum ist laut Kreisverwaltung für die kommende Woche keine Lieferung angekündigt. Die Kreis-Pressestelle erinnert daran, dass Buchungen ausschließlich über das Land möglich sind und nicht in der Kreisverwaltung einschließlich Gesundheitsamt oder direkt im Impfzentrum.

Die Mobilen Impfteams werden auch in der nächsten Woche wieder unterwegs sein und die Bewohner der letzten Heime für ältere und pflegebedürftige Menschen impfen (sowohl Erst- als auch Zweit-Impfung).

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel