Seit Sonntag gesucht

Neue Details zu vermisstem 69-Jährigen aus Sehlem – und Polizei intensiviert Suche

Sehlem - Sonntagmorgen wurde ein 69-jähriger Mann aus Sehlem zuletzt gesichtet. Die Polizei hat neue Details bekannt gegeben und startet am Montag eine weitere Suchaktion. (Foto des Vermissten im Artikel)

Die Polizei sucht seit Sonntag nach einem vermissten 69-jährigen Mann aus Sehlem. Foto: Privat

Sehlem - Seit Sonntagmittag sucht die Polizei einen 69-jährigen Mann aus Sehlem in der Gemeinde Lamspringe. Am Montag sind neue Details zum Aussehen des Mannes bekannt geworden, außerdem ist eine weitere großangelegte Suchaktion gestartet.

Wie die Polizei am Montag mitteilt, soll der Mann beim Verlassen seines Wohnhauses am Sonntag gegen 8 Uhr, als er das letzte Mal gesehen wurde, ein Pflaster im Gesicht getragen haben. Ob er dieses nun immer noch trägt, ist unklar, aber es könnte für mögliche Zeugen oder Zeuginnen zumindest ein hilfreicher Anhaltspunkt sein. Außerdem ist der Mann laut Polizei seh- und hörgeschädigt.

Polizei sucht erneut

Am Montagmittag setzt die Polizei ihre großangelegte Suche nach dem 69-Jährigen in Sehlem fort. Ein Personenspürhund hatte laut Polizeisprecherin Kristin Möller am Sonntag im nahegelegenen Waldstück zielstrebig eine Spur verfolgt. Der werde nun weiter nachgegangen, mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei. Die erneute Suche am Montag blieb bislang ohne Erfolg

Bei der Suche am Sonntag waren bereits Hubschrauber zum Einsatz gekommen, Flächensuchhunde der Johanniter waren unterwegs und auch per Drohne wurde nach dem Mann gesucht.

Die Personenbeschreibung

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben: etwa 1,76 Meter groß, mit kurzem, grauen Haar und einem grauen, kurzrasierten Vollbart. Als er zuletzt gesehen wurde, trug er ein dunkles T-Shirt mit gelber Aufschrift und eine dunkle Hose, dazu Sportsneaker. Da er auf Medikamente angewiesen und aufgrund einer akuten Erkrankung stark geschwächt ist, ist es umso dringlicher, ihn bald zu finden. Wer etwas gesehen kann, soll sich bei der Polizeiinspektion Hildesheim unter der Nummer 05121/939-112 melden.

Update:Mit Hunden, Drohne, Hubschrauber: Polizei sucht im Sehlemer Wald weiter nach Vermisstem

  • Region
  • Sehlem
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel