American Football

Verunsicherung bei Importspielern der Hildesheim Invaders

Hildesheim - Wie bei allen anderen Sportlern ist auch bei den American Footballern der Hildesheim Invaders unklar, wie es weitergeht. Die Corona-Krise sorgt vor allem bei den Importspielern aus dem Ausland für Verunsicherung.

Helme und Handschuhe werden nicht gebraucht: Der Trainingsbetrieb ruht. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Sie sind nach Hildesheim gekommen, um Football für die Invaders zu spielen - zum…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Sport
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel