Kreis Hildesheim

Viele Fahrer bei gutem Wetter: Polizei kontrolliert wieder Motorräder am Weinberg

Bockenem - Am Sonntag hat die Polizei bei sonnigem, warmem Wetter wieder eine Kontrolle am Weinberg im Kreis Hildesheim durchgeführt – insbesondere um Motorradfahrer für den Lärm zu sensibilisieren.

Aus Sicht der Anwohner in Nette haben die Fähnchen in den beiden Serpentinen am Weinberg zu keiner großen Reduzierung des Lärms durch Motorradfahrer geführt. Foto: Michael Vollmer

Bockenem - Am Sonntag hat die Polizei etliche Motorradfahrer auf der B 243 am Netter Weinberg kontrolliert. „Bei bestem Wetter“ herrschte laut den Beamten ein „hohes Aufkommen“ von Kradfahrern. Zwischen 12 und 18 Uhr überprüften die Beamtinnen und Beamten 68 Maschinen. Mit den Motorradfahrern wurde insbesondere über die Lärmbelästigung der dortigen Anwohner gesprochen. Außerdem registrierte die Polizei elf Verkehrsordnungswidrigkeiten und eine Straftat, die entsprechend geahndet wurden. Vier Motorräder dürften aufgrund von Umbauten gar nicht mehr gefahren werden. Außerdem waren zwei Maschinen zu laut, wie die Polizei bei den Messungen von Standgeräuschen festgestellt hat.

Wie die Polizei mitteilt, wurde die Kontrolle von mehreren Anwohnern sowie Verkehrsteilnehmern „insgesamt als positiv wahrgenommen“.

  • Region
  • Bockenem
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel