Wenn Fotografieren Kunst wird

Volkhard Hofers Bilder werden manche Naturwunder überleben

Klein Himstedt - Einige von den Naturwundern, die Volkhard Hofer in den vergangenen 50 Jahren mit der Kamera festgehalten hat, existieren nicht mehr. Der 80-Jährige ist trotzdem überzeugt, dass die Natur den Menschen überlebt.

Keine entzündete Elefantenhaut, sondern glühende Lava auf Hawaii. „Kann man nur mit Rückenwind fotografieren, sonst sind die Augenbrauen weg“, verrät Volkhard Hofer. Foto: Volkhard Hofer

Klein Himstedt - Als Volkhard Hofer in den 80ern den heute weltberühmten Antelope-Canyon in…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel