Serie: Corona und ich

Von 100 auf Null – wie der Heidekrug Diekholzen unter der Coronakrise leidet

Diekholzen - Dem Landhotel Heidekrug geht eine ganze Saison verloren – die Verluste seien nicht mehr auszugleichen, sagt die Betreiberin. Doch ein neues Geschäftsmodell lässt sich nicht aus dem Hut zaubern.

Betreiberin Kerstin Fehsecke-Keller malert eine Wand im Büro des wegen der Coronakrise kaum mehr besuchten Landhotels Heidekrug. Bernd-Christian Fehsecke

Diekholzen - Zum ersten Mal in meinem Leben bin ich dankbar, dass wir nur so wenige Angestellte…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel