Betrunken und ohne Führerschein

Von Auto abgedrängt: Roller-Fahrer in Sarstedt schwer verletzt

Sarstedt - Ein Motorroller-Fahrer ist am Samstagabend in der Sarstedter Voss-Straße gegen einen parkenden Wagen gefahren und schwer verletzt worden. Er soll zuvor von einem Auto abgedrängt worden sein.

Die Polizei sucht nach dem Auto,das den Rollerfahrer abgedrängt haben soll. Foto: Chris Gossmann

Sarstedt - Ein Motorroller-Fahrer ist am Samstagabend in der Sarstedter Voss-Straße gegen einen parkenden Wagen gefahren und schwer verletzt worden. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Er sei zuvor von einem anderen Autofahrer abgedrängt worden, habe er berichtet, teilte die Polizei am Sonntagmorgen mit.

Betrunken und ohne Führerschein

Zu diesem Autofahrer war zunächst nichts bekannt. Den Angaben zufolge hatte der Motorroller-Fahrer Alkohol getrunken und war nicht in Besitz eines gültigen Führerscheins für den Roller. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und Hinweisen zu dem möglicherweise flüchtigen Autofahrer.

Die Höhe des Schadens schätzt die Polizei auf 1500 Euro. Die Beamten suchen nun Zeugen, die Hinweise zu dem bislang unbekannten Auto geben können, welcher den Rollerfahrer abgedrängt hat. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0 50 66 / 98 5-0 entgegen.

  • Sarstedt
  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.