Polizei bittet um Hinweise

Vorfahrt genommen: SUV-Fahrer flüchtet nach Unfall in Gronau

Gronau - Nach einem Unfall in Gronau sucht die Polizei nach einem SUV: Dessen Fahrer oder Fahrerin hat einem Kradfahrer die Vorfahrt genommen und beging danach Unfallflucht.

Die Polizei sucht nach einem Unfall in Gronau einen SUV-Fahrer. Foto: Chris Gossmann/HAZ-Archiv

Gronau - Nach einem Unfall in Gronau sucht die Polizei nach einem SUV: Dessen Fahrer oder Fahrerin hat einem Kradfahrer die Vorfahrt genommen und beging danach Unfallflucht.

SUV-Fahrer nimmt Vorfahrt

Der 16-jährige Fahrer des Leichtkraftrads war am Mittwoch gegen 9.45 Uhr aus Richtung Elze kommend auf der Landesstraße 482 unterwegs und fuhr in den Hamelin-Kreisel, auch als Bantelner Kreisel bekannt, ein. Als er bereits im Kreisel war, fuhr aus Richtung Eimer Kreuz auch ein weißer oder silberner SUV in den Kreisel und nahm dem 16-Jährigen die Vorfahrt. Der junge Mann bremste stark, kam dabei zu Fall und verletzte sich. Der Fahrer oder die Fahrerin des SUV fuhr allerdings einfach weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern – das machte stattdessen der Autofahrer, der hinter dem SUV unterwegs war.

Die Elzer Polizei bittet diesen Autofahrer, sich zu melden und nimmt zudem weitere Zeugenhinweise unter 0 50 68 / 9 30 30 entgegen.

  • Region
  • Gronau
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel