Hildesheimer Retter am Limit

Warum die Feuerwehr ihre eigene Wache stilllegen müsste

Hildesheim - Die Wache der Hildesheimer Berufsfeuerwehr am Kennedydamm ist marode und viel zu klein. Gutachter wiesen schon 2011 auf eklatante Mängel hin – ein Neubau muss her.

Der stellvertretende Chef der Berufsfeuerwehr, Heiko Pfänder, in der Fahrzeughalle, die schon lange viel zu klein ist. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - „An der Spitze der Mängelliste stehen die sicherheitsrelevanten Mängel. (...) Eine…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel