Stadt kalkuliert Aufwand neu

„Es geht um Gerechtigkeit“: Warum die Stadt Hildesheim Investoren stärker zur Kasse bittet

Hildesheim - Die Stadt Hildesheim bittet private Investoren für Leistungen im Zuge bestimmter Bauprojekte ab sofort stärker zur Kasse. Die Hintergründe – und wie die Kosten nun berechnet werden.

Für die Arbeit, die die Stadt mit Investoren-Baugebieten wie dem Nordfeld in Sorsum hat (hier ein Archiv-Foto aus dem September), verlangt die Verwaltung ab sofort mehr Geld von den Unternehmen. Die Sorsumer Siedlung ist von der neuen Regelung nicht betroffen, das Verfahren ist älter. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - An größeren Bauprojekten privater Investoren herrscht in Hildesheim derzeit kein…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • 8 Wochen lesen für nur 0,99 €, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim