Überschwemmungen

Was beim Hochwasserschutz in Diekholzen künftig wichtig ist

Diekholzen - Zum Hochwasserschutz sind bei Diekholzen zwei große Regenrückhaltebecken geplant. Doch die sind kein Allheilmittel, da sind die Verantwortlichen sich einig – und erklären, was außerdem dringend geschehen muss.

Die Beuster trat beim Hochwasser 2017 in Diekholzen über die Ufer. Foto: Thomas Wedig

Diekholzen - Manche Ursache für Überschwemmungen ist nicht von der Natur, sondern vom Menschen…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Diekholzen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel