Doppel-Besuch

Ministerin Behrens erfährt an der Basis in Nordstemmen einiges über Lücken und Tücken der Pflege

Nordstemmen - Viel Lob gab es am Donnerstag von Sozialministerin Daniela Behrens für zwei Einrichtungen in Nordstemmen, die sich beide auf unterschiedliche Art um Senioren kümmern. Doch sie nahm auch manchen Hinweis auf Probleme mit.

Daniela Behrens (rechts) in Nordstemmen im Gespräch mit (von links) Landtagskandidatin Andrea Prell, dem Alfelder DRK-Präsidenten Bernd Beushausen sowie Sabine Meyer und Irmtraut Mundhenke, ebenfalls vom DRK. Foto: Thomas Wedig

Nordstemmen - „Wenn Sie nicht da wären, würde es keiner machen“, sagt die Niedersächsische…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • 8 Wochen lesen für nur 0,99 €, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Nordstemmen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.