Corona-Krise

Wasserballer auf dem Trockenen

Hildesheim - Schönes Wetter, starke Teams und eine große Motivation: Die Wasserballer von Hellas Hildesheim wollten gerade durchstarten. Doch dann kam Corona.

Sie hoffen, dass sie die Wasserballkappen bald wieder schnüren können: Hellas-99-Vorsitzender Jan Heinemann mit den Trainer Heiko Ropers, Dirk Schütze und Dragan Dobic. Foto: Roland Weiterer

Hildesheim - Die Sonne scheint, im Freibad laufen die Vorbereitungen auf die Saison. Da kribbelt…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Sport
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel